Kunstwettbewerb für Schülerinnen und Schüler zum Thema Frieden und Sicherheit

Kunstwerk von Lara Schicketanz, 8 Jahre alt - Schülerin der Deutschen Internationalen Schule Den Haag Bild vergrößern Kunstwerk von Lara Schicketanz, 8 Jahre alt - Schulerin der Deutschen Internationalen Schule Den Haag (© Lara Schicketanz)

Die Ständige Vertretung bei der OVCW hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Internationalen Schule Den Haag zum Ende des Schuljahres einen Kunstwettbewerb zum Thema „Frieden und Sicherheit“ ausgerufen. Aus knapp 100 Einsendungen wurde  der Beitrag der achtjährigen Lara Schicketanz aus der 3. Klasse der Schule als Siegerbild ausgewählt. Botschafter Dr. Christoph Israng lud sie, ihre Eltern und Vertreter der Schule daher am 20. Juli 2015 zur Preisübergabe in die Räumlichkeiten der OVCW ein. Dabei übergab er dem Mädchen ihre Siegerurkunde, ein Preisgeld, ein Buch sowie ein persönliches Glückwunschschreiben von Bundesaußenminister Steinmeier. Bei einem Rundgang erläuterte der Botschafter anschließend die Arbeit der OVCW und der Ständigen Vertretung. Dabei hatte die Schülerin auch die Möglichkeit, einmal selbst auf dem deutschen Sitzplatz im Exekutivrat  der OVCW Platz zunehmen.

Botschafter Israng bei der Preisverleihung an die Gewinnerin des Kunstwettbewerbs Lara Schicketanz mit ihrem Vater Bild vergrößern Botschafter Israng bei der Preisverleihung an die Gewinnerin des Kunstwettbewerbs Lara Schicketanz mit ihrem Vater (© Jill Bähring)